Steinversiegelung und Holzversiegelung

Schützen Sie durch eine Holzversiegelung zum Beispiel Gartenzäune, und mit einer Steinversiegelung die Boden- und Wandfliesen auf Balkon und Terrasse. Damit sind die Möglichkeiten aber noch nicht erschöpft. Der Carport beim Haus ist Wind und Wetter ausgesetzt, mit einer Holzversiegelung verhindern Sie Ablagerungen und sorgen bei jedem Regen dafür, dass Schmutz und Staub rückstandsfrei abperlen. Die Haltbarkeit wird deutlich verlängert. Gartenmöbel oder Balustraden aus Holz lassen sich ebenfalls mit der Holzversiegelung dauerhaft schützen. Wo naturbelassene Holzböden vorhanden sind, erweist sich die Holzversiegelung als besonders wirksam, weil der Lotuseffekt keine dauerhaften Verschmutzungen zulässt. 


                                                                      Stein- und Holzversiegelung kaufen

Schönheit erhalten durch Steinversiegelung

Nicht nur die Bodenfliesen lassen sich dank der Nanotechnologie dauerhaft schön erhalten, Natur- und Kunststeine drinnen wie draußen können mit der Steinversiegelung behandelt werden. Das gilt auch für Terrakottagefäße mit Pflanzen, Steinskulpturen und sogar die Granitarbeitsplatte in der Küche. Gerade dort, wo starke Beanspruchungen vorkommen, wie eben in einer Küche, ist die Steinversiegelung von großem Vorteil. Aber auch Grabsteine profitieren von einer Behandlung, denn die Steinversiegelung sorgt dafür, dass zum Beispiel ein Granit- oder Marmorstein nicht verschmutzt und lange seine Schönheit erhält. Ebenso können Beeteinfassungen aus Stein behandelt werden. Wer an der Hauseinfahrt Dachziegel oder Klinker angebracht hat, kann diese ebenfalls mit einer Steinversiegelung vor Verschmutzung und Witterungseinflüssen schützen.

Holzversiegelung für dauerhaften Schutz

Holz als Naturmaterial unterliegt einer natürlichen Veränderung, besonders wenn Wind und Wetter daran zerren. Mit einer Holzversiegelung kann dem entgegengetreten werden. Dank des Lotuseffekts können auch in den kleinsten Ritzen keine Verschmutzungen, Keime oder Sporen liegen bleiben, damit lassen sich effektiv Schäden durch Moos- und Pilzbefall verhindern. Die schädlichen Stoffe finden keine Grundlage, um sich dauerhaft festzusetzen. Die Beschichtung durch die Nanoversiegelung ist unsichtbar, selbst Verschmutzungen durch Fett oder Öl werden durch Wasser einfach abgewaschen. So wie Holz können auch Oberflächen aus Kork behandelt werden.